Responsive Design

Bis vor ein paar Jahren reichte es aus, wenn eine Website auf einem normalen Computer funktioniert. Mit zunehmender Verbreitung von Smartphones wird es aber immer wichtiger, dass eine Website auch auf kleinen Geräten gut zu lesen und zu bedienen ist. In Kürze kommen internetfähige Fernseher auf den Markt und die Diversität der Geräte nimmt weiter zu (diesmal am anderen Ende der Skala hin zu immer grösseren Bildschirmen).

Mit der dritten Version des Webstandards CSS ist es nun möglich Websites zu entwickeln, die sich automatisch an die Gerätegrösse anpassen. Das Zauberwort heisst “responsive Design”.

Bei der Entwicklung einer neuen Website würde ich in jedem Fall empfehlen die Möglichkeiten des “responsive Designs” zu nutzen.

Veröffentlicht unter Webdesign